Richtfest planen

Richtfest planen: Checklisten für Einladungen, Organisation, Ablauf und Einkauf

Wenn der Rohbau fertig ist und der Dachstuhl steht, dann feiert man traditionell das Richtfest. Ein gelungenes Richtfest will aber gut geplant sein. Zusammen mit der Familie und den Handwerken wird dann das bereits Erreichte gefeiert. Es stärkt die Motivation und den Zusammenhalt für das gemeinsame Vorhaben. Für alle Helfer am Bau gibt es dann Getränke und Essen.

Tipps und Empfehlungen zur Organisation und Durchführung vom Richtfest ► Checkliste "Wen einladen?" ► Checkliste "Was organisieren?" ► Checkliste "Was einkaufen?" ► Checkliste "Ablauf"

Punkt 1

Richtfest: Tradition aus gutem Grund

Mit dem Richtfest wird ein Zwischenziel gefeiert: Der Rohbau ist fertig! Die Feier dient der Belohnung für das Erreichte, aber auch der Motivation für den weiteren Hausbau.

Das Richtfest eignet sich auch wunderbar, um die neuen Nachbarn kennenzulernen. Der Richtkranz sollte reich geschmückt sein und wird am Dachstuhl befestigt. Nach einem Richtspruch wird ein Glas zu Boden geworfen. Zerschellt es dann in Scherben, soll das Glück für die Bewohner bringen. Üblicherweise findet das Richtfest an einem Wochentag statt, damit auch alle daran teilhaben können. Der Bauleiter, die Hausbaufirma und ggf. der Architekt werden meist zu Grillen & Co. eingeladen.

Übrigens lässt sich das Ganze als Baunebenkosten von der Steuer absetzen. Belege sammeln lohnt!

Punkt 2

Checklisten für das Richtfest

Checkliste: Wer soll eingeladen werden

  • Mitarbeiter des Bauunternehmens
  • Alle Handwerker am Bau, vor allem die Zimmermänner und -frauen
  • Architekt
  • Bauleiter
  • Nachbarn
  • Freunde
  • Notar
  • Ansprechpartner bei Baubehörde
  • Ansprechpartner bei der Bank
  • Ev. Pfarrer / Pastor Bescheid geben
  • Ev. Bürgermeister 

Checkliste: Was organisieren?

  • Bauleiter/Architekt nach dem Termin fragen, wann der Dachstuhl fertiggestellt sein wird
  • Werktag kurz danach als Termin für das Richtfest festlegen
  • Ca. 2-3 Wochen vor dem Richtfest alle einladen, die kommen sollen
  • Bei Kälte: ev. Heizpilze
  • Playlist zusammenstellen
  • Wer nicht selber kochen/grillen/schmieren möchte: Catering-Service ordern
  • Einen überdachten und zugfreien Raum sicherstellen (entweder mit Planen Fenster abhängen oder draußen ein Bierzelt aufstellen)
  • Jemanden abstellen, die/der Fotos macht

Checkliste: Was einkaufen?

  • Richtkranz samt Befestigung (am besten kurz vorher, dann ist das Grün noch frisch; der Zimmermann befestigt traditionellerweise den Kranz)
  • Beim Essen gilt: einfach aber wohlschmeckend
  • Meist wird gegrillt und dann noch belegte Brote gereicht
  • Bier (und ev. noch Wein, Sekt, Schnaps) als Alkohol-Variante
  • Nichtalkoholische Getränke (Kaffee, Softdrinks, Wasser, Saft)
  • Im Winter: warme Getränke
  • Mobile Toilette
  • Ausreichend Bierzeltgarnituren, ev. Polsterunterlagen
  • Papiertischdecken, Servietten
  • Mülltüten
  • Beleuchtung, wenn das Fest voraussichtlich bis in die Dunkelheit gehen wird
  • Abspielgerät für die Playlist
  • Besteck für die Gäste

Checkliste Ablauf

  1. Kurz vor dem Richtfest: Baustelle abgehen und Gefahrenstellen beseitigen (Nägel, Löcher ...)
  2. Bauherr Begrüßungsrede
  3. Bauherr schlägt letzten Nagel in den Dachstuhl
  4. Zimmerleute befestigen den richtkranz
  5. Zimmermanns-Meister oder sein Geselle sagt den Richtspruch (meist oben vom Baugerüst), prostet den Gästen zu und schleudert das geleerte Gefäß zu Boden (wenn es zerschellt, soll das Glück bedeuten)
  6. Wenn noch jemand außer dem Bauherrn eine Rede halten möchte, wäre das jetzt ein guter Zeitpunkt
  7. Bauherr hält noch eine kurze Rede, lässt den bisherigen Baufortschritt Revue passieren und eröffnet dann das „Buffett“
  8. Gemütliches Beisammensein

Haben wir einen Punkt in den Checklisten vergessen?

Vielen Dank für jeden Hinweis!

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen (die Antwort wird im Hintergrund abgesendet).

Punkt 3

Muss man ein Richtfest veranstalten?

Ein Richtfest ist keine Pflicht. Doch man baut in den meisten Fällen nur einmal im Leben. Daher sollte man sich die Chance nicht entgehen lassen, aus diesem Brauch etwas Besonderes zu machen.

Es ist vor allem als Dankeschön an die fleißigen Handwerker gedacht.

Um den richtigen Termin für das Fest festzulegen, empfiehlt es sich nach dem Zeitpunkt zu fragen, wann der Dachstuhl fertiggestellt wird. Die Vorbereitung sollte dann ein paar Wochen vorher beginnen. Zum Beispiel sollte man auch beim regionalen Getränkepartner fragen, ob man kühle Getränke auf Kommission bekommt.

Eigentlich kann man zum Richtfest alle einladen, die direkt oder indirekt mit dem Bau zu tun haben. In kleinen Gemeinden kann man auch den Bürgermeister einladen oder die zuständige Baubehörde. Tipp von Immobilien Ettlingen: natürlich freut sich auch der Grundstücksmakler über eine Einladung zum Richtfest.

Damit es nicht langweilig wird, sollte man für gute Musik und ein kleines Programm sorgen. Ein Bierzelt kann die Party vor schlechtem Wetter retten. Am besten macht sich ein reichhaltiges Catering, an welchem sich jeder nach Belieben bedienen kann. 

Punkt 4

Geschenke zum Richtfest

Typische Geschenke zum Richtfest sind Pflanzen, die der Begrünung des Grundstücks dienen. Ebenso sind Gutscheine sehr beliebt. Daneben eignen sich auch nützliche Geschenke, zum Beispiel ein Briefkasten oder eine individuelle Fußmatte. Egal was man schenkt, Hauptsache ist, dass es von Herzen kommt.

Hast du etwas an diesem Beitrag nicht verstanden oder zu ergänzen bzw. zu korrigieren?

Jeder kleine Hinweis/Frage bringt uns weiter und wird in den Text eingearbeitet.

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen (die Antwort wird im Hintergrund abgesendet).

Punkt 5

Videos: Tradition und Durchführung vom Richtfest

Im ersten Video erläutert ein Zimmermann in seinen Worten die Wichtigkeit des Richtfests und schildert wichtige Punkte der Durchführung.

Länge: 4 Minuten

Im zweiten Video begleiten wir Bauherrin und Bauherr bei der Organisation vom Richtfest und dürfen am Tage der Feier über deren Schulter schauen.

Länge: 9 Minuten

Punkt 6

Weiterlesen

Briefkasten – was beachten?

briefkasten blau antik figuren

Briefkasten – was beachten? Der Wahl des Briefkastens sollte große Beachtung geschenkt werden

Das Traumhaus ist schon fast fertig. Das Dach ist gedeckt, das Richtfest liegt in weiter Ferne und schon bald ist der Einzug ins Haus geplant. Innen- wie Außenbereiche sind von A bis Z durchplant und fertiggestellt. Der Zugang zu dem Haus, die Haustüre selbst, der gesamte Eingangsbereich vom Gehweg bis zum Stufenaufgang zur Haustüre selbst. Alles ist fertig. Wäre da nicht noch ein kleines, aber äußerst wichtiges Detail, was meist sehr stiefmütterlich behandelt wird bei der Hausplanung, vergessen: Der Briefkasten.

Dabei ist er immens wichtig, denn schließlich muss er nicht nur die Post- und Wurfsendungen im Alltag empfangen können. Auch die Lagerung der Post selbst muss zwingend zuverlässig sein. Nicht selten handelt es sich bei der täglichen Post oftmals um wichtige Dokumente und Sendungen von großer Bedeutung. Und es wäre hierbei äußerst verwerflich und fatal, wenn der Briefkasten weder tauglich ist, noch in einem ordnungsgemäßen Zustand, die Wurfsendungen nass werden oder schlimmer noch: es existiert überhaupt kein Briefkasten in erreichbarer Nähe für den Postboten. Wir erläutern, was Sie bei der Auswahl und Anbringung des Briefkasten beachten müssen.

Schritte Hausbau

hausbau schritte fehler b 564

Die 16 entscheidenden Schritte beim Hausbau und die 8 häufigsten Fehler

Der Hausbau ist für viele von uns das größte Einzelprojekt unseres Lebens. Überall lauern Stolperfallen und Hürden, die überwunden werden wollen.

Doch keine Angst: Mit der richtigen Planung, dem Wissen um die wichtigen Punkte und guten Partnern ist auch diese Aufgabe zu meistern.

Die folgende Auflistung dient der eigenen Traumhausplanung, dem Vermeiden von Fehlern und nennt Verweise zu den jeweils tiefergehenden Informationen.

Wird schon!

Welches Smart Home System passt zu mir?

smart home gruen z 564

Smart Home Systeme wollen uns auf vielfältige Weise unser häusliches Leben erleichtern. Im Rahmen von Automatisierung und/oder Bedienungserleichterung konkurrieren mehrere Systeme um die Gunst des Bauherren. Welches davon passt zu mir?

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant