huehnerstall freilauf 564

Bauanleitung: Wie Sie einen Hühnerstall bauen und einrichten

Partielle Selbstversorgung in Bio-Qualität ist ein wachsender Trend, sowohl im städtischen Schrebergarten als auch auf der ländlich-heimischen Scholle. Nebst Salat, Gurken und Kräutern aus Eigenzucht gehört dazu natürlich auch das tägliche Frühstücksei. Hühnerzucht ist keine Hexerei und erfreut sich als Hobby kontinuierlicher Beliebtheit.

Damit die Hühner sich auch wohl fühlen, möglichst lange gesund bleiben und nicht vom Fuchs geholt werden, bedarf es einer geeigneten Wohnstätte. Keine Angst: Mit der folgenden Bauanleitung ist ein Top-Hühnerstall rasch gebaut.


Kurzfassung als Download zum Ausdruck:

 

Grundfragen, die Sie beachten sollten:

  1. Soll es ein mobiler Hühnerstall sein oder ein fest verstellbarer? Das mobile Pendant ermöglicht eine gleichmäßige Nutzung der heimischen Scholle durch die Hühnerschar. Die feste Version hingegen kann größer und stabiler ausfallen.
  2. Holz, Stein oder Plastik? Mit der Holztradition brechen die modernen Kunststoffställe. Diese scheinen auch viele Vorteile mitzubringen:
    - Die Reinigung ist wesentlich erleichtert. Einfach ausspritzen, trocknen lassen, fertig.
    - Vogelmilben finden deutlich weniger Nistfläche.
    - Absolut wetterdicht.
    - Robust gegen Feinde und Mäuse, nix kann ab- oder aufgenagt werden.
  3. Darf es ein gebrauchter Stall sein? Schauen Sie doch einmal bei Ebay-Kleinanzeigen ....
  4. Oder scheuen Sie den Aufwand des Eigenbaus? Sie können auch online einen Hühnerstall kaufen

 
 

huhn weiss 564

Wie groß soll der Stall werden?

... ist die erste Entscheidung, die Sie treffen müssen. Hühner können zwar zusammengezwängt überleben, aber wir wollen den Tieren ein angenehmes Dasein ermöglichen. Nachts sollen sie unbedrängt schlafen und am Tage auch einmal die Flügel im Stall ausbreiten können.

 

Empfohlene Stallgrößen

tabelle huehnerstall

Ab drei Hühner sollte der Stall für den Menschen betrettbar sein. Dafür sollte der Stall möglichst Körperhöhe haben, damit die Reinigungs- und Futterarbeiten in angenehmer Arbeitsposition durchgeführt werden können.

Die Stalltür sollte mindestens so breit und hoch dimensioniert werden, dass man mit einer Schubkarre hindurch passt.

Stallskizzen Hühnerstall für 8 Hühner

Es handelt sich um eine mögliche Variante, welche an die eigenen Befürnisse angepasst werden kann. Nähbere Erläuterungen zu den einzelnen Punkten folgen weiter unten.

Aufsicht von oben ohne Dach:

huehnerstall laengs

Querschnitt:

huehnerstall hoch

Materialbeschaffenheit

Darauf sollten Sie beim Materialkauf oder Hühnerstallkauf achten:

  • Das verwendete Holz muss mit einem Schutzanstrich gegen Verwitterung geschützt sein.
  • Das Holz der Konstruktion muss stabil und dick genug sein, um Hühnerräubern zu trotzen und die Kälte wirksam abzuhalten.
  • Im Sinne der Langlebigkeit und des Hühnerschutzes sollten auch die Scharniere sowie Schloss und Riegel eine Nummer stärker gekauft werden.
  • Ein Steinstall mit Betonboden ist stabiler, und schützt besser gegen Ratten und Mäuse, kostet aber auch einiges mehr.

huehnerstall zaun 700

Der Standort

Sie werden den Hühnerstall oft aufsuchen müssen und sollten hören, wenn die Hühner durch hektisches Gegacker etwas Ungewöhnliches anzeigen. Von daher sollte Ihr Hühnerstall nahe beim Haus liegen.

Auf der anderen Seite werden Sie es sich mit den Nachbarn nicht vermiesen wollen. Es gilt, möglichst einen ausreichenden Abstand von deren Grundstücken einzuhalten, um sie so wenige wie möglich mit Geruch und Geräuschen zu belästigen.

Der Untergrund vom Stall sollte nicht moderig sein. Damit keine Nässe von unten in den Stall eindringen kann, stelle man diesen zusätzlich auf Stelzen.

 
 

huehnerklappe 300

Die Klappe

Die Hühner müssen rein und rausgehen können. Eine perfekte Hühnerklappe ist ca. 25 Zentimeter breit und 40 Zentimeter hoch. Die Klappe sollte nicht am Boden des Stalles öffnen, damit die Einstreu nicht hinausgescharrt werden kann. Stattdessen öffne sie ca. 25-30 Zentimeter über dem Stallboden.

Die Klappe wird nachts zum Schutz vor Feinden geschlossen und braucht einen stabilen Verriegelungsmechanismus.

Isolierung

Die Temperatur im Stall sollte 5° Celsius nicht unterschreiten. Falls es kälter werden sollte, können sich die Eier nicht mehr richtig entwickeln. Darum sollte der Stall möglichst doppelwandig aufgebaut sein. Der Hohlraum zwischen den Wänden wird mit Isoliermaterial gefüllt.

Das Dach

Das Dach kleiner Ställe sollte zur bequemen Reinigung abnehmbar bzw. zum Öffnen konstruiert werden. Das ist bei größeren Ställen natürlich nicht mehr möglich bzw. notwendig.

Wenn Sie kostengünstige Dachpappe verwenden, werden Sie diese alle paar Jahre erneuern müssen. Die langlebigere Alternative sind normale Dachziegel.

huehner pickend 400

Licht und Luft

Im Stall solltes tagsüber hell sein. Von daher ist ein Stallfenster sehr anzuraten. Das Fenster sollte nach Südosten ausgerichtet sein. So wird der Stall schon früh erhellt, was der Legeleistung zugutekommt.

Zudem sollte der Stall gut durchlüftet sein, damit Feuchtigkeit rasch abtrocknet. Es gilt aber, Zugluft für die Hühner zu vermeiden.

Im Sommer kann (sollte) das Fenster durch ein Drahtgitter ersetzt werden, um den Hühnerstall auch an schwülen Tagen angenehm klimatisiert zu halten. Achtung: auch hierbei darf kein Durchzug entstehen. Darum sollte bei mehreren Fenstern immer nur eines durch ein Drahtgitter getauscht werden.

Wer mag, kann im Stall sogar eine zusätzliche Beleuchtung einbauen. So können die Hennen auch im Winter mit 15 Stunden Licht versorgt werden, was wiederum Legeleistung zugute kommt.

huehner auslauf 564

Der Auslauf

Hühner brauchen Bewegung. Sie lieben es, im Dreck nach Essbarem zu picken. Der "Hühnerzaun" drumherum sollte gut in die Erde verankert werden, um schon hier Hühnerräubern eine wirksame Sperre entgegenzusetzen. Der Auslauf muss "feindessicher" sein.

Einstreu

Besonders im Winter halten sich Hühner überwiegend im Stall auf. Sie brauchen eine Einstreu aus Stroh, Erde, Sand und Heu, um scharren und im Sand baden zu können. Letzteres ist für die Körperreinigung wichtig.

Futter und Wasser

Heutzutage nutzen viele Hühnerbesitzer Futterautomaten. Hiermit spart man sich das tägliche Füttern. Gleiches gilt für den Wasserspender.

Wasser und Futter sind ebenfalls erhöht anzubringen, um ein Verschmutzen durch Scharren zu vermeiden. Körner dürfen aber gerne in die Einstreu geworfen werden. Hühner mögen es, dieses von dort aufzupicken.

eierpyramide 564

Das Nest

Ein Hühnerstall braucht einen Rückzugsort zum Eierlegen. Dies kann zu Beginn eine Holzkiste sein, die gemütlich mit Heu ausgepolstert wird. Legen Sie einige Gipseier hinein, damit die Hühner mitbekommen: Hier gehören meine Eier hinein!

Auch das Nest sollte erhöht aufgestellt sein. Es sollte zudem etwas abgedunkelt liegen. Bewährt hat sich eine Anbringung unter dem Dach.

Sollte es mit einem solche einfachen Nest zu Problemen kommen (z.B. durch Eierfrass einer Henne), weiche man auf ein sogenanntes Europanest oder gar ein Fallennest (für den Züchter) aus. Diese können im Handel erworben werden.

Wie die Hühner auf der Stange

Hühner brauchen Sitzstangen im Stall zum Ausruhen und Schlafen. Hühner mögen es, wenn diese erhöht im oberen Drittel des Stalles angebracht sind. Ein Durchmesser von fünf Zentimetern hat sich bewährt - je nach Hühnerart darf dieser auch kleiner sein.

Damit die Hühner genügend Platz haben, empfiehlt sich eine Mindeststangenbreite von 30 Zentimetern pro Huhn.

Die Stangen sollten nicht direkt am Fenster liegen, den Hühner wird es ansonsten zu hell.

Damit die Sitzstangen hin und wieder mit dem Schlauch abgespritzt werden können, sollten diese herausnehmabar aufgehängt werden.

Kotbrett

Wenn Hühner ruhen, machen sie gerne ihr Geschäft. Darum sollte unter der Stange ein Kotbrett angebracht sein. Dies kann ca. einen Meter über dem Boden befestigt werden, damit die Einstreu nicht vom Kot verschmutzt wird.

Als Material für das Kotbrett hat sich eine stabile Spanplatte bewährt, die mehrfach mit Teer bestrichen wird. Um ein Durchbiegen der Platte zu verhindern, wird diese von unten mit zwei Längslatten von Wand zu Wand gestützt.

Damit die Hühner möglichst wenig mit ihrem Kot in Kontakt kommen, können Sie einige Zentimeter über dem Kotbrett ein Drahtgitter anbringen.

Empfehlungen

  • Unter Dachpappe nisten sich gerne rote Vogelmilben ein. Halten Sie die Ritzen möglichst klein und dichten Sie alles ab.
  • Bei sehr kleinen Ställen kann die Tür aus Plexiglas gebaut werden und damit gleichzeitig als Fenster dienen.

 

Kurzfassung als Download zum Ausdruck:

 

Filme

Kaum ein Hühnerstall gleicht dem anderen. Entsprechend unterschiedliche Bauanleitungen gibt es. Hier haben wir einige wertvolle Videobeiträge zusammengestellt

Angebote Komplettset Hühnerstall

Wer nicht alles selber bauen möchte, kann auf ein Komplettset aus dem Handel zurückgreifen. Beispiele:

Teilen macht Freude:

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant