Gartentor selber bauen – Verschiedene Anleitungen, Ideen & Tipps

Das Selbermachen vom Gartentor hat einen evidenten Vorteil: Es kann genau den eigenen Bedürfnissen angepasst werden. Kleinere Gartentüren sind relativ rasch und problemlos selber gebaut und halten bei Berücksichtigung einiger Punkte viele Jahre. Doch auch breite Toreinfahrten kann der Heimwerker selber bauen, so er statische Techniken anwendet und die Stützpfeiler sicher einbetoniert.

Wir haben in diesem Artikel verschiedene Anleitungen, Tipps und inspirierende Ideen zusammengetragen und beantworten die am häufigsten gestellten Fragen zum Thema Gartentor bauen. 

Gartentor weiss mit Dach

Inhalt: Gartentor selber bauen

Wie viel kostest ein DIY-Gartentor? Wie kann man ein möglichst langlebiges und stabiles Tor bauen? Diese und weitere Fragen beantworten wir unten in unserem FAQ.

1. Materialien

Für ein einfaches Gartentor aus Holz per DIY (Do-It-Yourself) benötigen Sie die folgenden Baumaterialien:

  • Latten / Holzbretter in der gewünschten Form und Größe. 
  • Entsprechende Holzriegel für die Querhalterung
  • Holzschrauben und Holzdübel
  • Holzleim und ggf. Lack
  • Pfosten und Torhalterung nach Wahl
  • Bei Bedarf: Ein Türschließer und ein Schloss oder Riegel
  • Wer sein Tor einbetonieren möchte, braucht außerdem Bodenanker und Zement für das Fundament. 

Das Werkzeug für die Montage besteht aus Akkuschrauber, Säge, Wasserwaage und Zollstock – mehr ist nicht erforderlich.

Messen Sie außerdem vor dem Materialeinkauf genau nach, wie groß bzw. hoch Ihr Gartentor werden soll. Für ein kleines Gartentor benötigen Sie logischerweise weniger Material als für ein großes Gartentor. 

1.1. Welches Material wählen?

Grundsätzlich haben Sie drei Möglichkeiten für Ihr Gartentor

  • Holz: Der Klassiker, doch was für Holz für ein Gartentor? Wählen Sie ein wetterbeständiges und stabiles Holz, z. B. für Ihren Jägerzaun (Lärche, Europaletten, Rhombus). 
  • Metall: Hier wird meistens Edelstahl wegen seiner Langlebigkeit genutzt. Der Aufbau eines Gartentors aus Metall ist jedoch meist deutlich aufwendiger. 
  • WPC: Der naturfaserverstärkte Kunststoff ist wasserabweisend und widerstandsfähig. 

Weitere Möglichkeiten stellen Alu, Bambus, Doppelstabmatten und Maschendraht dar. 

Welches Material wirst du für dein Gartentor verwenden?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen, die bisherigen User-Antworten erscheinen unmittelbar hier.

Hier die bisherigen Antworten anschauen ⇓

Die bisherigen Stimmen:

Holz. 196 Stimmen
Metall. 43 Stimmen
WPC. 33 Stimmen
Doppelstabmatten. 18 Stimmen
Alu. 10 Stimmen
Maschendraht. 9 Stimmen
Bambus. 5 Stimmen
Kunststoff. 5 Stimmen
Anderes. 1 Stimme

Welches Holz werden Sie für Ihr Gartentor verwenden?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen (die Antwort wird im Hintergrund abgesendet).

Hier die bisherigen Antworten anschauen ⇓

Antwort 1
Kiefer

Antwort 2
Buche und Fichte

Antwort 3
Douglasie

Antwort 4
Haselnuss

Antwort 5
Lärche

Antwort 6
Douglasie

Antwort 7
Fichte

Antwort 8
Tanne

Antwort 9
Buche

Antwort 10
Holzpfosten

Antwort 11
Fichte

Antwort 12
Kiefer

Antwort 13
Lärche

Antwort 14
Eiche

Antwort 15
Lärche

Antwort 16
Fichte

Antwort 17
Douglasie

Antwort 18
Tanne

Antwort 19
Lärche

Antwort 20
Fichte

Antwort 21
Douglasie

Antwort 22
Lärche

Antwort 23
Rhombus sibirische Lärche

Antwort 24
Douglasien

Antwort 25
Eiche

Antwort 26
Eiche

Antwort 27
Lärche

Antwort 28
Thermo Esche

Antwort 29
Haselnuss

Antwort 30
Fichte

Antwort 31
Douglasie

Antwort 32
Holz

Antwort 33
Douglasie

Antwort 34
Restholz

Antwort 35
Lärche

Antwort 36
Fichte

Antwort 37
Kiefer

Antwort 38
Lärche

Antwort 39
Lärche

Antwort 40
Weichholz

Antwort 41
Douglasie, Lärche

Antwort 42
Kiefer

Antwort 43
Fichte

Antwort 44
Esche

Antwort 45
Lärche

Antwort 46
Fichte

Antwort 47
Douglasie

Antwort 48
Douglasie Lärche

Antwort 49
Fichte

2. Aufbau – Grundmuster

Die Schritt für Schritt Aufbauanleitung ist ganz einfach:

  1. Zwei Latten bzw. Bretter in der gewünschten Gartentorbreite auf den Boden legen. Diese ggf. vorher zurechtsägen. 
  2. Bei Bedarf jeweils Löcher für die Schrauben vorbohren und am Ende mit Holzleim versiegeln.
  3. Die beiden waagerecht verlaufenden Holzriegel auflegen und das ganze Konstrukt verschrauben.
  4. Die quer laufende Latte (= Querriegel für die typische Z-Form) auflegen und anzeichnen, an welcher Stelle gesägt werden muss.
  5. Querriegel bündig sägen, passig einbinden und ebenfalls verschrauben. Dabei wird die Querlatte auch mit den senkrechten Holzriegeln verschraubt. Jetzt kann sich nichts mehr verschieben. Wichtig bei dieser Konstruktion ist es, dass alle rechten Winkel der Gartentürkonstruktion beim Festschrauben eingehalten sind. Sehr rasch wird das Tor schief und hängt dann unschön in den Angeln.
  6. Nun schrauben Sie die Latten in die Zwischenräume ein. Falls Sie Zwischenräume lassen wollen: Achten Sie beim Abstand der Latten darauf, dass dieser nicht zu groß gewählt ist. Ansonsten besteht die Gefahr, dass der Kopf eines Kindes zwischen den Latten einklemmt.
  7. Tor, falls gewünscht, noch lackieren. Tragen Sie hierbei eine Atemschutzmaske. 
  8. Torhalterungen und eventuelles Schloss bzw. einen Riegel anschrauben.

Fertig! Nun muss das Tor nur noch in die Halterung der Pfosten eingehängt werden.

Punkt 3

3. Verschiedene Varianten als Inspiration und Ideen

gartentor breit
Für die Stabilität des Hoftores unentbehrlich: die Z-Form der Holzriegel

 tor pferdekoppel 564
Der Stabilität hätte eine Z-Verstrebung gutgetan ...

gartentor filigran fluss 564Hier ein Doppel-Z bei einem Torflügel

gartentor gruen privat 564

gartentor saeulen stein 564Die Z-Verstrebungen bilden optisch ein Dach

gartentor weiss alt 43 564

gartor gruen simpel r5 564

Was ist dir bei der Auswahl eines Gartentors am wichtigsten?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen, die bisherigen User-Antworten erscheinen unmittelbar hier.

Hier die bisherigen Antworten anschauen ⇓

Die bisherigen Stimmen:

Langlebigkeit - Ich möchte, dass das Tor viele Jahre hält, ohne ersetzt werden zu müssen. 14 Stimmen
Wartung - Ich bevorzuge ein Tor, das wenig Pflege benötigt. 7 Stimmen
Ästhetik - Das Tor muss gut aussehen und zu meinem Haus und Garten passen. 5 Stimmen
Sicherheit - Das Tor muss robust sein und ein hohes Maß an Sicherheit bieten. 4 Stimmen
Umweltfreundlichkeit - Es ist mir wichtig, dass das Material nachhaltig und umweltfreundlich ist. 4 Stimmen
Andere - Teile uns bitte unten mit, was dir bei der Auswahl eines Gartentors am wichtigsten ist. 0 Stimmen

Punkt 4

4. Aufbauanleitungen für verschiedene Gartentortypen

4.1. Die grundlegende Anleitung

Tor selber bauen: Video mit vielen kreativen Tipps, vor allem zur Stabilität. Länge: 18 Minuten

Youtube-Video

Mit Klick auf dem Button wird eine Verbindung zu Youtube hergestellt und die bei Youtube üblichen Daten erhoben und Cookies gesetzt.

4.2. Natur pur

Holztor selber bauen: Videoaufbauanleitung für ein uriges Tor in Naturoptik. Länge: 5 Minuten

Youtube-Video

Mit Klick auf dem Button wird eine Verbindung zu Youtube hergestellt und die bei Youtube üblichen Daten erhoben und Cookies gesetzt.

4.3. Schrebergarten-Tor

Ein einfaches Schrebergarten-Tor, die YouTube-Anleitung ist sehr anschaulich. Länge: 6 Minuten

Youtube-Video

Mit Klick auf dem Button wird eine Verbindung zu Youtube hergestellt und die bei Youtube üblichen Daten erhoben und Cookies gesetzt.

4.4. Breites Gatter zweiflügelig

Wie baut man ein Hoftor? Wer zwei Flügel haben möchte, um zum Beispiel ein Hoftor zu bauen, ist mit dieser professionellen Anleitung gut beraten. Länge: 8 Minuten

Youtube-Video

Mit Klick auf dem Button wird eine Verbindung zu Youtube hergestellt und die bei Youtube üblichen Daten erhoben und Cookies gesetzt.

4.5. Brettertür

Auch einfach: Brettertüre mit Versatz. Länge: 16 Minuten

Youtube-Video

Mit Klick auf dem Button wird eine Verbindung zu Youtube hergestellt und die bei Youtube üblichen Daten erhoben und Cookies gesetzt.

4.6. Tor für Maschendrahtzaun

So baut man ein Gartentor für einen Maschendrahtzaun. Länge: 2 Minuten

Youtube-Video

Mit Klick auf dem Button wird eine Verbindung zu Youtube hergestellt und die bei Youtube üblichen Daten erhoben und Cookies gesetzt.

Gartentor mit Maschendrahtzaun
Gartentor mit Maschendrahtzaun
Video: Für mehr Sicherheit: Gartentor mit Schloss montieren

Länge: 5 Minuten

Youtube-Video

Mit Klick auf dem Button wird eine Verbindung zu Youtube hergestellt und die bei Youtube üblichen Daten erhoben und Cookies gesetzt.

Video: Günstigen Türschließer fürs Gartentor montieren

Länge: 2 Minuten

Youtube-Video

Mit Klick auf dem Button wird eine Verbindung zu Youtube hergestellt und die bei Youtube üblichen Daten erhoben und Cookies gesetzt.

Video: Schiebegartentor mit Schiebetorantrieb montieren

Länge: 19 Minuten

Youtube-Video

Mit Klick auf dem Button wird eine Verbindung zu Youtube hergestellt und die bei Youtube üblichen Daten erhoben und Cookies gesetzt.

Punkt 5

5. FAQ - Häufige Fragen zum Thema Gartentor bauen

Wie viel kostest ein DIY Gartentor?

Je nach Material, Features und den Maßen (Größe bzw. Höhe) variieren die Kosten für das eigene Gartentor-Projekt. Das Material für kleine Holztore gibt es schon ab 20 Euro, für WPC liegen die Kosten meist bei mindestens 350 Euro und für Edelstahl bei ca. 800 Euro. 

Wie kann ich ein möglichst langlebiges Tor bauen?

Wer ein möglichst langlebiges Gartentor bauen möchte, sollte auf witterungsbeständige Materialien achten. Beim Holztor sollten Schrauben und Scharniere rostfrei sein und das Holz hochwertig lasiert oder imprägniert werden. 

Alternativ bieten sich ein Material wie WPC an, das feuchtigkeitsabweisend und widerstandsfähig ist. So oder so sollte das Gartentor regelmäßig gereinigt werden und ggf. neu lasiert werden. 

Wie kann ich ein möglichst stabiles Tor bauen?

Für ein solides Gartentor ist besonders das Fundament wichtig. Die Pfosten sollten splitterfrei sein und möglichst fest montiert sein. Witterungsbeständige Einschlaghülsen sind empfehlenswert. Zusätzlich sorgen eine Überblattung der Seitenteile und Querverstrebungen für eine erhöhte Stabilität des Rahmens. 

Welche rechtlichen Vorschriften gilt es zu beachten?

Durch das BGB und die Vorschriften der Bundesländer sind Abstände und Höhen von Zäunen und Gartentoren geregelt. Informieren Sie sich im Zweifelsfall also bei Ihrer Gemeinde oder dem Bauamt. 

Normalerweise müssen Zaun und Gartentor zum Gesamtbild der Wohngegend passen. Vorher sollte außerdem der oder die Nachbarn über das Vorhaben informiert werden. 

6. Gartentor reparieren

Nicht immer muss das Tor komplett neu gebaut werden. Bauhaus zeigt exemplarisch, wie man ein altes Gartentor repariert, in seiner Ursprungsoptik erhält und dennoch neue Features wie einen elektrischen Torantrieb integriert:

Youtube-Video

Mit Klick auf dem Button wird eine Verbindung zu Youtube hergestellt und die bei Youtube üblichen Daten erhoben und Cookies gesetzt.

Und zum Schluss kommt noch der gute Rico in seinem kurzen Beitrag zu Wort:

Youtube-Video

Mit Klick auf dem Button wird eine Verbindung zu Youtube hergestellt und die bei Youtube üblichen Daten erhoben und Cookies gesetzt.

Punkt 1

7. Ergänzung oder Frage von dir?

Gibt es eine Frage zum Beitrag, etwas zu ergänzen oder vielleicht sogar zu korrigieren?

Fehlt etwas im Beitrag? ... Jeder kleine Hinweis/Frage bringt uns weiter und wird in den Text eingearbeitet. Vielen Dank!

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen (die Antwort wird im Hintergrund abgesendet).

8. Weiterlesen

Vor- und Nachteile der Materialien für ein Gartentor

Willkommen in der Welt der Gartentore! Du denkst vielleicht, ein Gartentor ist nur ein Gartentor, aber es ist so viel mehr als das. Es ist das erste, was Besucher sehen, wenn sie dein Zuhause besuchen. Es ist das, was dein Zuhause von der Außenwelt trennt. Es ist ein Statement, ein Ausdruck deines Stils und deiner Persönlichkeit. Und es ist ein entscheidendes Element, das Sicherheit und Privatsphäre bietet.

Entdecke die Welt der Gartentore und finde das perfekte Material für dein Zuhause. Unser umfassender Leitfaden vergleicht Holz, Metall, Kunststoff und weitere Materialien. Er hilft dir, das Gartentor zu wählen, das Stil, Sicherheit und Langlebigkeit vereint.

Hier weiterlesen

 






Gartenteich thema 564

➔ Zur Themenseite: Gartenteich

Geschrieben von

Peter Bödeker
Peter Bödeker

Peter hat Volkswirtschaftslehre studiert und arbeitet seit seinem Berufseinstieg im Bereich Internet und Publizistik. Nach seiner Tätigkeit im Agenturbereich und im Finanzsektor ist er seit 2002 selbständig als Autor und Betreiber von Internetseiten. Das Bauen-und-Heimwerken-Projekt entstand aus einer Dachdämmungs-CD-ROM, die Peter zusammen mit mehreren Mitstreitern Anfang der 2000er in eine Heimwerker-Seite umwandelte. Als Hausbesitzer, Gartenbetreiber und leidenschaftlicher Holzwerber bereitet es ihm viel Freude, über Heimwerkerprojekte zu recherchieren, Experten zu befragen und sich eine möglichst einfache und anschauliche Umsetzung der Sachverhalte und How-Tos zu überlegen.

https://www.bauen-und-heimwerken.de

Schlagworte zum Artikel

Anbieterlinks / Sternchen

* Was das Sternchen neben einigen Verlinkungen bedeutet:

Die Inhalte auf dieser Website sind kostenlos im Internet verfügbar und das soll auch so bleiben. Unsere redaktionelle Arbeit finanzieren wir über Werbung. Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, können bei Kauf/Abschluss auf der jeweiligen Website hinter dem Link zu einer Provision an uns führen, weil wir für den Link ein sogenanntes Affiliate-Programm nutzen. Dies beeinflusst aber die Redaktionsarbeit nicht, der Hinweis wäre stets auch ohne den Affiliate-Link erfolgt. Für den Kauf/Abschluss über den Link sind wir natürlich dankbar.