gewaechshaus kleingarten h6 564

Gemüse anbauen im Gewächshaus - unsere Tipps für 2018

Die Bedeutung gesunder Ernährung wird von Medizinern bestätigt. Viele Menschen möchten ihr Gemüse deshalb selbst anbauen. Im eigenen Gewächshaus können Kartoffeln, Tomaten und Kräuter gezogen werden. Lohnt sich der Einsatz und was spricht für selbst angebautes Gemüse?

 
 

Ökologisch angebautes Obst und Gemüse

Häufig wird behauptet, dass Bio-Lebensmittel gesünder sind. Von Experten wurde bestätigt, dass biologisch erzeugtes Gemüse gegenüber konventionell angebauten Lebensmitteln ökologische und gesundheitliche Vorteile besitzt. Vor allem für Kinder stellt mit Pestiziden belastetes Obst und Gemüse eine Gefahr dar. Anhand wissenschaftlicher Studien wurde festgestellt, dass Bio-Obst und -Gemüse für die Gesundheit und Entwicklung tatsächlich vorteilhafter ist als konventionelle Lebensmittel. Der Anbau im eigenen Gewächshaus kann sich demnach lohnen. Frisches Obst und Gemüse zählen zu den wichtigsten Bestandteilen einer abwechslungsreichen Ernährung.

gewaechshaus tomaten b3 564

Welche Gemüsearten sind jedoch für das Gewächshaus geeignet? Fachleuten zufolge ist der private Gemüseanbau in jedem Gewächshaus möglich. Dennoch wird nicht jede Art von Gemüseanbau in einem Gewächshaus empfohlen. Mit der Aussaat der ersten Pflanzen kann bereits im Februar und März begonnen werden.

Erntereifes Gemüse ab April

Zu den geeigneten Frühpflanzen zählen

  • Radieschen,
  • Kohlrabi und
  • Pflücksalat.

In der wärmeren Jahreszeit gedeihen auch

  • Paprika,
  • Tomaten und
  • Chili

im Gewächshaus. Ebenso wie Auberginen zählen diese Gemüse zu den wärmeliebenden Gemüsesorten und sollten erst im Mai, wenn die Zeit der Nachtfröste vorbei ist, angepflanzt werden.

gewaechshaus bluer 69 564

Da Tomaten- und Gurkenpflanzen bis zum Gewächshaushimmel ranken, bleibt auf dem Boden genügend Platz um Kräuter zu ziehen oder Möhren zu setzen.

Zum Anbau unterschiedlicher Gemüsesorten können Gewächshaus-Beete in verschiedene Parzellen aufgeteilt werden. Ein Gewächshaus kann ganzjährig genutzt und mit unterschiedlichem Gemüse besetzt werden.

In den Herbstmonaten gedeihen

  • Spinat,
  • Feldsalat und
  • Endivien.

Allerdings müssen diese Gemüsesorten bis zum Septemberanfang ausgesät werden, damit sie vor dem Wintereinbruch geerntet werden können.

Mit der ersten Ernte des Jahres kann ab April gerechnet werden. Zu diesem Zeitpunkt sind Feldsalate und Radieschen erntereif.

Während große Gewächshausanlagen hauptsächlich in landwirtschaftlichen Betrieben zum kontrollierten Anbau eingesetzt werden, finden sich sogenannte Kleingewächshäuser in zahlreichen Gärten und manchmal sogar auf dem Balkon.

gewaechshaus kombi old 4 564

Beheiztes oder unbeheiztes Gewächshaus?

Für den Gewächshausanbau spricht Experten zufolge die Möglichkeit der Eigenanzucht und der Anbau von Bio-Gemüse im Ganzjahres-Rhythmus sowie die Nutzung zur Unterbringung kälteempfindlicher Pflanzen wie Palmen, Kakteen und Orchideen.

Im Fachhandel werden unterschiedliche Gewächshausmodelle angeboten, die sich hinsichtlich ihrer Grundkonstruktion, Größe und Ausstattung unterscheiden. Kleinere Gewächshäuser und Anlehngewächshäuser in massiver Ausführung als Einstiegsmodell gibt es beispielsweise bei www.gfp-international.com ab gut 300 Euro.

Anlehngewächshäuser werden gerne als Wintergärten verwendet. Durch ihre spezielle Bauform können sie an ein vorhandenes Gebäude angelehnt werden. Gleichzeitig erfolgt die Beheizung ebenfalls durch das tragende Gebäude. Ein Anlehngewächshaus wird häufig als zusätzlicher Wohnraum und zur Vergrößerung des Wintergartens genutzt.

Ein unbeheiztes Gewächshaus erfüllt seinen Zweck, wenn ein Standort mit südlicher Ausrichtung gewählt wird. Bei guter Abdichtung genügt die Kraft der Wintersonne, um ausreichend Wärme zum Anbau von Gemüse zu erzeugen. Zur Überwinterung exotischer Pflanzen sollte jedoch ein beheiztes Gewächshaus bevorzugt werden, da Palmen und Kakteen ständig warme Temperaturen benötigen.

Damit keine Stauwärme im Gewächshaus-Inneren entsteht, muss ein regelmäßiger Austausch der Luft gewährleistet sein. Fenster mit Kippfunktion erfüllen diese Anforderung.

Teilen macht Freude:

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant