einrichten individuell regalEin einfaches Regal wie dieses eignet sich hervorragen zum Üben. Das erste selbst gebaute Möbelstück könnte so entstehen.

Individuell einrichten funktioniert mit ein wenig Grips und Geschick

In vielen Wohnungen fehlt ein wenig der individuelle Charakter. Deshalb kommt es immer wieder vor, dass ganze Zimmereinrichtungen auf dem Sperrmüll landen, obwohl sie noch gar nicht kaputt und absolut gebrauchsfähig sind. Es gibt eine Alternative zum Sperrmüll, die sogar nur sehr wenig kostet. Wie wäre es, die Einrichtung mit ein wenig handwerklichem Geschick aufzupeppen und so der Wohnung eine etwas persönlichere Note zu verleihen?

Manchmal ist aber auch tatsächlich ein Makeover eines Zimmers notwendig. Da jedoch häufig das nötige Kleingeld fehlt, kann es helfen, nur die wichtigen Möbelstücke zu kaufen und bei den restlichen auf Do-it-yourself zu setzen.

 
 

Punkt 1

Nicht gleich überladen

Die individuelle Note in der eigenen Wohnung ist gar nicht so schwer zu erreichen. Es lohnt sich, selbst Hand anzulegen und damit auch noch Geld zu sparen.

Weniger ist mehr

Es ist nicht notwendig, die Räume zu überladen und immer gleich vollzustellen mit Möbeln, Lampen, Bildern und anderen Deko-Elementen, wie der schicken selbst gemachten Wanduhr. Viel spannender ist es, einzelne Einrichtungsgegenstände für einen neuen individuellen Look anzuschaffen (manche Hersteller bieten sogar auf den Kunden zugeschnittene Mögel an) und diese dann schrittweise zu ergänzen. Eine schöne Couch aus dem Möbelhaus bekommt eine Begleitung aus Palettenholz. Einen Tisch aus Palettenholz können auch weniger versierte Heimwerker nachbauen.

Punkt 2

Beispiel Tisch aus Paletten

palette tisch bank kissenEs gibt viele Spielarten des Paletten-Tisches

Wichtig sind die dazu erforderlichen Werkzeuge, wie

  • Cutter- oder Teppichmesser
  • Säge, Feile
  • Hammer und Nägel
  • Kneif- und Kombizange
  • Ring- und Inbusschlüssel
  • Verschiedene Schraubendreher
  • Akkuschrauber, Bohrmaschine, passende Bohrköpfe und Bohrer
  • Zollstock
  • Wasserwaage
  • Rührschüssel und Spachtel

Diese Werkzeug-Grundausstattung findet beispielsweise in einer kleinen Werkbank im Keller oder in der Garage Platz. Damit lässt sich die Kreativität gleich viel leichter mobilisieren.

Punkt 3

Wo gibt es Einrichtungsideen zum Nachbauen?

In den Möbelhäusern findet sich immer eine große Auswahl an schicken Möbeln. Doch alles wirkt dabei so uniform. Für die kreativen Heimwerker sind diese Möbel nur auf den ersten Blick beeindruckend. Aber es hat rein gar nichts mit der eigenen Vorstellung zu tun. Die Möbel dort können allenfalls ein Kompromiss sein.

Die eigene Vorstellung selbst zu verwirklichen, ist meistens gar nicht so schwer. Im Internet finden sich viele Seiten mit Anregungen und mit den entsprechenden Anleitungen, um die Ideen gleich selbst in die Tat umzusetzen. Vieles können auch ungeübte Heimwerker realisieren.

Punkt 4

Zum Üben – im Vorratsraum fehlt schon lange ein Regal

Der zweckmäßig eingerichtete Vorratsraum hat hinten in der Ecke noch ein wenig Platz? Die Ecke wäre doch ideal für ein kleines Regal, in das sich dann die selbst eingemachten Leckereien stellen lassen. Das zumindest meint die bessere Hälfte.

Wenn das geeignete Werkzeug vorhanden ist, wäre das die ideale Gelegenheit, ein einfaches Möbelstück selbst zu bauen. Einfache Mittel und geringe Kosten lassen am Ende ein einfaches Möbelstück entstehen, das ideal zum Üben ist. In den Vorratsraum kommen Besucher eher selten, sodass kaum jemand das erste Ergebnis des Heimwerker-Könnens zu Gesicht bekommt. Dort erwartet auch niemand, dass alles perfekt ist. Wem das das erste Werk gelingt, der kann dann anschließend die ersten „Designobjekte“ für Küche, Schlaf- oder Wohnzimmer bauen.

Als Anleitung für die ersten DIY-Regale dient die folgende Anleitung:

Regal bauen - Anleitung, Videos, Grundüberlegungen & Tipps

Regal bauen - keine Hexerei!Ein Regal zu bauen ist, wie unsere Anleitung zeigt, keine Hexerei. Um sich aber doppelte Arbeit zu sparen und von Anfang an mit geeigneten Materialien unter optimaler Ausnutzung des vorhandenen Platzes zu arbeiten, musst du einige Punkte berücksichtigen. Von daher lohnt es sich für dich, vor dem Gang in den Baumarkt einige Minuten in das Lesen dieser Hinweise zu investieren :-)

Nach einigen grundsätzlichen Überlegungen findest du unten eine Einkaufsliste und mehrere Anleitungen zum Regalbau.

Punkt 5

Heimwerken ist gar nicht so schwierig

Viele der gekauften Möbel sind ebenfalls sehr einfach im Design – auch im Aufbau und der Verarbeitung. Viele dieser einfachen Holzmöbel können geschickte Heimwerker leicht nachbauen. Gerade Regale, mit deren Hilfe schnell sehr viel Stauraum entsteht, gehören zu den leicht nachzubauenden Möbelstücken. Im Internet finden sich viele tolle Anleitungen, auch zu etwas schwierigeren, selbst designten Objekten.

Warum nicht mal ein Bett selber bauen?

Bett selber bauen

bett selber bauen gi

Warum nicht einfach ein Bett selber bauen? Anleitung & Tipps

Zwar dient ein Bett vornehmlich dazu, dass man nachts darin liegt, um zu schlafen, aber deswegen soll es ja trotzdem nicht irgendein Bett sein. Man möchte sich schließlich auch darin besonders wohl und geborgen fühlen. Darum sollte das Bett zum eigenen Geschmack und dem Stil passen, den man zuhause gerne hat.

Ein Bett kann man in vielen Geschäften bekommen. Manchmal ist es jedoch so, dass die heute üblichen Standardmaße für Betten nicht in das eigene Schlafzimmer passen. Viele Betten-Modelle entsprechen auch nicht den eigenen individuellen Bedürfnissen oder man findet nur Modelle, die in der Anschaffung der gewünschten Form zu teuer wären.

Eine gute Alternative zum Kauf eines fertigen Bettes kann es sein, sich die Schlafstätte einfach selbst zu bauen. Der Gedanke daran muss einen gar nicht abschrecken, weil man meint, als Laie dafür nicht in der Lage zu sein. Wer die richtigen Materialien und das entsprechende Werkzeug verwendet, kann sich das passende Bett für die eigenen Bedürfnisse problemlos selbst bauen. Dafür kann man unterschiedliche Herangehensweisen wählen.

Viele weitere Anwendungsbeispiele zum Nachmachen finden sich hier.

Punkt 6

Restaurieren von schönen alten Stücken

Auf dem Flohmarkt oder bei einem Lagerverkauf finden sich oft massive, alte Holzmöbel, beispielsweise aus Eichenholz. Häufig sind es sogar Einzelstücke. Schön sind diese Einzelstücke zweifelsohne, allerdings stellen sie nur den kleineren Teil des Einrichtungsbedarfs dar. Meistens ist es notwendig, sie zuerst noch zu bearbeiten, damit sie sich besser zu den anderen Möbeln gesellen können, ohne gleich aus dem Rahmen zu fallen.

kommode antik gruen ab

Oftmals finden sich in alten Kellern, auf dem Flohmarkt oder beim Sperrmüll schöne Massivholz-Möbel. Ein wenig handwerkliches Geschick lässt die Schmuckstücke wieder in neuem Glanz erstrahlen.

Dafür ist ein gewisser Zeitaufwand erforderlich, den der Heimwerker auch nicht scheuen sollte. Es lohnt sich. Ein altes Massivholz-Möbelstück wieder aufzumöbeln, ist keine Aufgabe für ein Wochenende. Das braucht einfach Zeit. Außerdem erfordert es auch ein gewisses Maß an handwerklichem Können.

Ein weiteres beliebtes Beispiel:

Sessel neu beziehen

sessel himmel wiese gg 564

Sessel neu beziehen: Neues Outfit für den Sessel - So einfach geht's!

Der Sessel selbst ist noch völlig in Ordnung, doch der Bezug hat im Laufe der Zeit gelitten: Gebrauchsspuren wie Risse, Kratzer oder Flecken sind normale Verschleißerscheinungen, gerade bei beliebten Sitzmöbeln. Eine günstige und schnelle Lösung: ein neuer Bezug, der sich mit der folgenden Anleitung ganz einfach anbringen lässt.

Wenn es während der Arbeit an dem zu restaurierenden Möbelstück dennoch zu Problemen kommen sollte, hilft das oft gute Fachpersonal in den Baumärkten und Bauhäusern. Auch in den zahlreichen User-Foren im Internet zu den Themen Hobby, Heimwerken und Möbelbau gibt es viele gute Ratschläge zu den unterschiedlichsten Problemstellungen.

Punkt 7

lampen drei spots xMit modernen Leuchtmitteln, wie diesen Halogenstrahlern, lässt sich leicht eine akzentuierte Beleuchtung realisieren, die ein besonderes Möbelstück in Szene setzt.

Die Beleuchtung nicht vernachlässigen

Eine schöne Idee ist beispielsweise eine indirekte Beleuchtung, die sich mit LED-Leisten sehr leicht realisieren lässt. Sie setzt Raumakzente und schafft eine interessante Wohnatmosphäre. LED-Leisten oder Streifen sind besonders gut geeignet für eine indirekte Beleuchtung. Sie akzentuieren Details und beleuchten weniger den Raum. Damit lassen sich Vitrinen, TV-Geräte, abgehängte Decken, Treppenstufen, das Aquarium, Bilderrahmen oder Kanten von Regalen in Szene setzen.

Mittlerweile gibt es LED-Lampen in unterschiedlichen Lichtfarben, angefangen bei Warmweiß über Kaltweiß bis hin zu verschiedenen RGB-Farben. Sogar Farbwechsler sind damit leicht umzusetzen. Dazu ist nur ein kleines Steuergerät notwendig.

Die Leisten lassen sich so anbringen, dass das Licht nach oben, unten oder seitlich vom Objekt wegstrahlt, das sie akzentuieren sollen. Gute Einrichtungsideen lassen sich oft noch viel besser in Szene setzen, wenn auch die Beleuchtung passt.

Seit der Erfindung der Glühlampe hat sich in diesem Sektor sehr viel getan und es gibt viele innovative Lampentechniken, wie beispielsweise Halogenlampen oder die LED-Technik. Darüber hinaus gibt es noch viele unterschiedliche Variationen von Sparlampen. Werden die Möbelstücke durchdacht inszeniert und beleuchtet, kann dies die individuelle Optik bei der Zimmereinrichtung ergänzen und unterstreichen. Es kann auch helfen, einen gewissen Überladungseffekt zu verhindern.

Punkt 8

Bücher zum Thema

Die Welt des Einrichtens ist unendlich groß. Die folgenden Bücher sind voller Idee:

Punkt 9

Weitere Artikel

... zur Insipration:

Wohnzimmer einrichten

Wohnzimmer frisch einrichten: Top 10 Tipps

Wohnzimmer einrichtenWohnzimmer = Leben. Neben der Küche ist das Wohnzimmer der wichtigste Raum im Haus. Ein Ort der Kommunikation, des Genusses und der Entspannung. Meist ist es zudem das größte Zimmer in der Immobilie. In die gute Stube sollte und wird in der Praxis auch am Meisten Mühe in die Einrichtung gesteckt. Die folgenden 10 Einrichtungs-Tipps sollten Sie kennen.

Wohnung einrichten günstig

moebel raum alt luftig 564Abbildung 1: In dem einen oder anderen Speicher finden sich alte Möbel von der Familie - manche sind gut zu gebrauchen oder sogar wieder stylish.

Wohnung günstig einrichten: Für wenig Geld voll ausgestattet

Ausbildung und Studium – zum ersten Mal auf eigenen Beinen stehen. Für viele junge Erwachsene ist jetzt auch der Moment gekommen, ab dem sich rund um die Wohnung Gedanken gemacht werden müssen. Allein die Studentenwerke verzeichneten 2015/2016 mehr als 2,45 Millionen Studierende in Deutschland. Hinzu kommen mehr als 1,3 Millionen Auszubildende. Klar, nicht jeder Azubi oder Student sucht gerade eine neue Wohnung. Aber pünktlich zum Semesterstart wird es gerade in den Uni-Städten eng auf dem Wohnungsmarkt.

Neben dem Dach überm Kopf braucht es für die erste Wohnung natürlich noch etwas mehr. Bett, Schreibtisch und Kleiderschrank – nur drei Beispiele, welche Möbel jetzt wichtig werden. Besonders, wenn das Kinderzimmer bei den Eltern nicht gleich komplett aufgelöst wird, stellt sich eine Frage: Woher das Geld für neue Möbel nehmen? Oder tut es vielleicht auch gebrauchtes Mobiliar?

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant